An einem Freitag im August war ich mit meinem geliebten Schwager Toni alleine beim Straßenspaß. An diesem Tag waren wir nicht gut drauf; so waren wir auf jeden Fall frei davon, uns selber dessen zu rühmen, was Gott vorhatte.

Wir trafen einen älteren Herrn. Er sagte uns er habe Kehlkopfkrebs und zeigte uns eine eiternde Wunde an seinem Hals. Ich legte meine Hand auf seine Wunde und betete für ihn. Als wir uns verabschiedeten, umarmten wir uns und wir segneten ihn noch mit Geld.

Dann trafen wir auf dem alten Markt drei junge Mädchen (ca. 18 Jahre alt). Nachdem wir ihnen das Evangelium von unserem wundervollen Herrn Jesus erzählt und über alle drei prophezeit haben, standen wir Hand in Hand in einem Kreis und beteten zusammen ein Übergabegebet. Die Sonne, wir, Jesus und die Mädchen lachten. Ein schöner Tag. Danke Jesus.

Zwei Wochen später trafen wir den älteren Herr wieder; er zeigte uns seine verheilte Wunde und sagte uns, dass er sogar schon wieder Arbeit hat.

Stephan

Haben wir dich neugierig gemacht? Du willst mehr?

Dann mach den nächsten Schritt. Wir lieben es dich kennenzulernen und mit dir zu connecten, für dich zu beten und dein Leben mit Freude erfüllt zu sehen.

Deine Kontakt-Informationen

Bitte lass uns wissen, wie wir mit Dir in Kontakt treten können.


Wie können wir weiterhelfen?

Bitte wähle aus dem Dropdown, zu welchem Thema Du mehr Informationen möchtest. Bei Bedarf kannst Du im Textfeld dazu genauere Angaben machen oder weitere Themen nennen.


Du willst Jesus kennenlernen oder willst dich sogar taufen lassen?

Das ist die beste Entscheidung deines Lebens! Spreche uns gerne an oder hinterlasse hier dein Interesse:


Bitte teile uns mit, zur welchem Thema Du mehr wissen möchtest. Im Textfeld kannst Du weitere Infos angeben.