Wieder beweglicher Finger

Wieder beweglicher Finger

Diesmal waren wir nur zu dritt. Daniel machte Musik in der Innenstadt und Waldemar und ich sprachen mit Menschen.
Direkt am Anfang sammelte sich eine kleine Gruppe muslimischer Teenager um uns. Einer hatte einen dicken Verband um den Zeigefinger. Er war verstaucht, bewegungsunfähig und tat voll weh.

Ich fragte ihn, ob ich für ihn beten dürfte. Er meinte, er sei Moslem. Ich sagte egal, Jesus liebt auch Moslems. Ich durfte beten. Ich bat ihn, den Finger zu bewegen. „Neeee, Alter, was das??!!? Kann nicht sein! Kraaaaass! Ey guck ma! …“ Sein Finger hatte keine Schmerzen mehr und er konnte ihn wieder beugen! Bam!

Es gab noch viele tolle Gespräche und Gebete für Menschen. Unbezahlbar!

Später hatten sich plötzlich Kinder um Daniel versammelt und er gab ihnen eine Privatsession mit der Gitarre. Ich sprach gerade mit einem Pärchen, die sehr bewegt waren, als sich Daniel auf einmal hinkauert und mit den 5 Kindern irgendetwas machte, was die Kinder sehr berührte.
Später erzählte er, dass alle Kinder Jesus in ihr Herz aufnahmen und dabei voll berührt wurden! Einige lachten von der Gegenwart Gottes, andere weinten, wieder andere spürten nichts, aber das war ok. So genial! Fröhlich gingen die Kinder weg. Ihnen wurde das Himmelreich nicht verwehrt!

Ein toller Abend! Danke Jesus!

Euer Conrad