Wunder um Wunder

Wunder um Wunder

Heute am 09.06. ging ich mal wieder alleine bei mir im Ort auf die Straße, um mit Menschen über unseren wunderbaren Jesus zu sprechen und Ihn den Menschen vorzustellen. Ich sprach nach kurzer Zeit eine Gruppe von 6 Jugendlichen an, die auf einer Bank rumsaßen und kam recht schnell mit ihnen ins Gespräch über Jesus.

Ich gab Zeugnis vom Wirken Gottes aus meinem Leben und es war echt cool, da die Jugendlichen total offen waren. Irgendwann kamen noch 2 weitere dazu.
Später durfte ich für ein Mädchen beten, da sie stark unter Albträumen litt. Während ich für sie betete, sah ich den Geist Gottes über sie kommen und sie fing unter der Kraft Gottes an zu Zucken und zu Zittern. Sie musste teilweise sogar lachen und fühlte sich nach dem Gebet erleichtert.
Nach dem Gebet für sie schenkte mir der Heilige Geist Worte der Erkenntnis für ihre Freundin und ich gab sie ihr weiter. Die Freunde um ihr herum schauten nur noch total verdutzt, da ein Wort nach dem anderen voll zutraf. Es waren exakte Worte der Erkenntnis, die in ihre Lebenssituation reinsprachen, Begabungen und Berufungen offenbarten. Kurze Zeit danach mussten die 2 Mädchen los und ich stand nur noch mit 5 Jungs dort rum.

Irgendwann zeigte mir einer der Jungs, dass sein rechter Arm kürzer ist als der linke, da er ihn mal gebrochen hatte. Ich durfte beten und schlagartig wuchs sein Arm auf die selbe Länge vor den Augen seiner Freunde raus. Er spürte ein Kribbeln in seinem ganzen rechten Arm und das öffnete die Türen für die folgenden Wunder:

Einer, der Jungs hatte sich mal geprügelt und dabei am rechten Daumen verletzt. Ein Knochen hatte sich irgendwie verschoben und war nicht mehr an der richtigen Stelle, wie es an der linken Hand sein sollte. Aus diesem Grund hatte er Schmerzen und Beschwerden mit der Hand. Ich nahm seine Hand zwischen meine Hände und die Kraft Gottes kam über uns. Während ich für ihn betete, zuckte seine Hand auf einmal sehr stark. Ich forderte ihn auf es zu prüfen. Er schaute mich total ungläubig an und meinte nur noch: „Alter, hör auf mich zu verarschen!“. Er ging einige Schritte weg und prüfte es. Der Knochen war an die richtige Stelle gerückt und die Schmerzen waren völlig verschwunden. Er spürte ein Ziehen und wie der Knochen an die richtige Stelle rückte. Er war völlig aus der Fassung und total überwältigt.

Kurz danach wollte sein Kumpel auch für sich beten lassen. Er litt unter Rückenschmerzen. Ich checkte seine Beinlängen ab und das rechte war ein wenig kürzer. Ich betete und schwups wuchs raus. Ich checkte seine Armlängen, eines war kürzer und auch dieses wuchs vor aller Augen raus. Rückenschmerzen geheilt! Ich segnete ihn und die Kraft Gottes durchfloss ihn. Auch hier schenkte mir der Heilige Geist Worte der Erkenntnis, die voll zutrafen. Er war sprachlos. Er sagte, dass er noch Gebet für seine rechte Seite haben wollte, da er vom Arbeiten eine Zerrung hatte. Ich legte ihm die Hand auf die rechte Seite und befahl Heilung in seinen Leib. Er spürte wie sich einer der Knochen nach oben verschob und die Seite war auf einmal völlig schmerzfrei. Sowohl der Rücken wurde geheilt, als auch die rechte Seite. Er stand vor mir und machte schmerzfrei Gymnastikübungen.

Ich durfte noch für einen jungen Moslem beten, weil er auch mit Albträumen zu kämpfen hatte. Ich legte meine Hand auf seinen Kopf und ich sah die Kraft Gottes durch ihn fließen. Er spürte es auch. Ich sprach seine Berufung über ihn frei. Später (nach 15 Minuten) als er mich zum Auto begleitete, sagte er, dass seine Arme immer noch am Zittern sind. Der Heilige Geist wirkte.

Noch hat keiner von ihnen sein Leben Jesus gegeben. Sie standen aber kurz davor. Sie haben vor zu meinem Hauskreis zu kommen und weitere Kranke mitzubringen. Bitte betet für uns. Lasst uns beten, dass Jesus sie so richtig packt und radikal für Sein Reich macht. Es waren starke Berufungen auf ihren Leben und Gott hat noch Großes mit ihnen vor.

In Ihm,
Houtan