Waisendenken trotz Sohnschaft

Waisendenken trotz Sohnschaft

Waisendenken trotz Sohnschaft (Sascha Sonnborn, 14.04.19, Face to Face Gemeinde)

Wie kann es sein, dass wir als geliebte Söhne und Töchter Gottes, die wir im Palast unseres Vaters leben, trotzdem ein Waisendenken haben und uns entsprechend verhalten. Anhand  seines persönlichen Zeugnisses erzählt Sascha seine Geschichte, wie er als junger Mensch trotz christlichen Elternhauses in teuflische Gebundenheiten geriet bis er durch einen anhaltenden Prozess der Liebe, Gnade und Güte Gottes völlig frei davon wurde.