„Und Jesus sprach: Komm her! Und Petrus stieg aus dem Boot und ging auf dem Wasser und kam auf Jesus zu.“ Matthäus 14,29

Komfortzonen scheinen unser Wellness der Entspannung, Sofa des Wohlbefindens, Ort der Sicherheit zu sein. Doch in Wirklichkeit kann es zu einem Gefängnis eines öden Lebens, mit gewohnten Abläufen, ohne Wachstum und lebenssprudelnde Erfahrung werden. Komfort ernährt sich von Selbstsicherheit, Kontrolle und weltlicher Weisheit: „Bloß nicht riskieren, weil man ja scheitern könnte.“ Es geht letztlich nur um eine Person: sich selbst, sein eigenes Ansehen, seinen Stolz, seine Grenzen.

Risiko wendet den Blick auf Jesus. Petrus gibt uns dafür die Gebrauchsanweisung. Als er aus dem Boot seines Komforts stieg, richtete er sein Blick gänzlich auf Jesus. Das Leben von Jesus ist alles andere als Komfort. Sein Komfort ist die Beziehung zum Vater, das ist sein einzig Glück, seine einzige Sicherheit und seine einzige Konstante. Sein Komfort mit Gott katapultiert ihn in Risikobereiche, wo er Menschen und Möglichkeiten begegnete, die wir in unserer Komfortzone sehr wahrscheinlich nicht erreichen können.

Der Schlüssel liegt in der Beziehung zu Jesus. Die Beziehung zu Menschen allein hätte Petrus im Boot genagelt. Doch sein Ohr, sein Gehorsam richtete sich dem, der in seine Bestimmung ruft, wo er Wachstum begegnet. In Orten des Komforts sind wir herausgefordert Jesu Stimme zu entnehmen. Anbetung, Gebet und Lobpreis verhelfen uns sich im Herzen Gottes zu verlieren und verrückte Dinge zu tun, weil uns seine Liebe dazu befähigt. Wenn wir verliebt sind, machen wir einfach verrückte Dinge.

Bist du verliebt genug, um auf dem Wasser zu laufen und im Übernatürlichen zu leben? Jesus verlangt von einer Nachfolge, dass wir unser Kreuz aufnehmen und uns verleugnen. Was heißt das? Es geht nicht um unser Ruf, sondern einzig und allein Jesus anzusehen, der dein Weg ist. Die Angst, die wir in Risikozonen erfahren, ist letztlich die Angst des Teufels. In Wahrheit ist im Risiko Freude und Wachstum verborgen. Während der Komfort die Sprache des Verstehens spricht, verständigt sich das Risiko mit Vertrauen. Vertraue Jesus und erlebe ein Leben im Überfluss. Denn dein Weg aus dem Komfort heißt Jesus.

SCHLUSSFOLGERUNG

In welchen Lebensbereichen lebe ich zu verkopft und weniger übernatürlich? Schaue ich auf Gott und verliere ich mich in seiner Liebe? Wie kann dein nächster Glaubensschritt aussehen? Mach heute etwas anderes als sonst.
PROKLAMATION

Bete es aus! Sprich es laut aus! Sing es! Rufe es! Verinnerliche es! Glaube es! Lebe es! Tanze es!

  • Ich folge Jesus und verliere mich in ihm!
  • Ich kann Gottes Stimme hören und vertraue ihm!
  • Nicht mein Wille, sondern Gottes Wille geschehe!
  • Ich will übernatürlich leben!

Haben wir dich neugierig gemacht? Du willst mehr?

Dann mach den nächsten Schritt. Wir lieben es dich kennenzulernen und mit dir zu connecten, für dich zu beten und dein Leben mit Freude erfüllt zu sehen.

Deine Kontakt-Informationen

Bitte lass uns wissen, wie wir mit Dir in Kontakt treten können.


Wie können wir weiterhelfen?

Bitte wähle aus dem Dropdown, zu welchem Thema Du mehr Informationen möchtest. Bei Bedarf kannst Du im Textfeld dazu genauere Angaben machen oder weitere Themen nennen.


Du willst Jesus kennenlernen oder willst dich sogar taufen lassen?

Das ist die beste Entscheidung deines Lebens! Spreche uns gerne an oder hinterlasse hier dein Interesse:


Bitte teile uns mit, zur welchem Thema Du mehr wissen möchtest. Im Textfeld kannst Du weitere Infos angeben.