Inspiration – Alles beginnt bei Gott (Patrick Paul Pilorz)

„Im Anfang schuf Gott Himmel und Erde.“ – 1. Mose 1,1

Alles hat seinen Beginn bei Gott. In der Schöpfungsgeschichte zeigt sich, dass Gott existierte ehe er die Welt in Existenz gerufen hat. Das ist klar. Aber schauen wir uns mal das Wort „schuf“ an. Das Wort „schuf“ (hebräisch: bara) beschreibt eine Handlung, die nur auf Gott allein tun kann und auf ihn zurückzuführen ist.

Nur Gott kann „bara“ und kein Mensch. Bara bedeutet, dass Gott etwas in Existenz ruft, was zuvor nicht gab. Sowohl im alten als auch im neuen Testament wird „bara“ nur im Kontext von „Gott schuf“ gebraucht.

Alles beginnt bei Gott. Ehe wir etwas neues starten, sind wir nicht dafür gemacht es allein zu beginnen. 1. Mose 1,1 ist deutlich dabei, dass nur aus Gott die Schöpfungskraft ausgeht.

Bara zeigt Gottes Gnade auf, die vor deinen Schritten aktiv ist. Wir erlauben Gottes Gnade nicht zuerst unsere Schritte zu bestimmen, wenn wir Gott nicht einbeziehen. Bara bedeutet, dass Gott wirkt und handelt. Das verlangt von uns „Kontrollabgabe“, „Gott vertrauen“, „nicht alles verstehen müssen“ und „Schritte im Glauben aus der Beziehung zu Gott gehen“.

Gott schafft mehr als wir es uns vorstellen können.Wir meinen alles begriffen zu haben und starten mit eigener Vorstellung. Doch Gott beweist in der Schöpfungsgeschichte, dass seine Pläne für uns größer sind: Himmel und Erde, was soviel heißt wie „übernatürlich, überdimensional, über Generationen, überwältigend“.

Gott schafft Neus aus deinem NICHTS, deinen Trümmern. Paulus bringt es in Römer 4,17 auf den Punkt: „Ja, in Gottes Augen ist er das, denn Abraham vertraute dem Gott, der die Toten lebendig macht und der aus dem Nichts ins Leben ruft.“ Lass dich von Gott rufen!

SCHLUSSFOLGERUNG

Vertraust du Gott deine Wege an? Startest du den Tag mit eigenen Gedanken oder mit seinem Wort, das die Kraft hat Neues zu schaffen? Darf Gott deine Vorstellung über deine Pläne korrigieren? Inwiefern lässt du dich von Gottes Gnade für den Himmel auf Erden befähigen?
PROKLAMATION

Bete es aus! Sprich es laut aus! Sing es! Rufe es! Verinnerliche es! Glaube es! Lebe es! Tanze es!

  • Ich bin auf Gott angewiesen!
  • Ich kann nichts ausserhalb von Gottes Gnade!
  • Gott ist mein Vater, der Anfang und Vollender meines Lebens!
  • Ich vertrauen Gott meine Wege, Pläne, Träume und mein Leben an!
  • Ich lebe aus der Beziehung zu Gott heraus!

0 Kommentare