Kategorie: Botschaften

Tip: für genauere Ergebnisse Pfeil nach unten anklicken und Optionen auswählen.
"
Generic selectors
Nur genaue Treffer anzeigen
Search in title
Search in content
In allen Beiträgen suchen
Auf allen Seiten suchen
Nach Kategorien filtern
Blog
Botschaften
Erlebnisse
Partner

Die leichte Last

Die leichte Last (Conrad Max Gille, 06.12.20, Face to Face Gemeinde)

Jesus sagt, dass Seine Last leicht ist. Warum und wieso und wie?!? Das findest du in dieser kraftvollen Botschaft raus, die das Potential hat dich in ein Leben der Ruhe, des Friedens und der Leichtigkeit zu bringen – egal was um dich rum los ist!

Völlig nackt und völlig frei

Völlig nackt und völlig frei (Sascha Sonnborn, 29.11.20, Face to Face Gemeinde)

In dieser vielleicht herausfordernden aber befreienden Botschaft geht es um völlige Annahme, Akzeptanz und Liebe durch die ich völlig echt und ich selbst sein kann. Kein verstellen mehr und keine falsche Bekleidung. Mit anderen Worten: Ich kann die Hosen runter lassen, denn ich brauche mich nicht mehr zu schämen. Meine Sicherheit ist in Ihm! Enjoy!

Heilt die Kranken

Heilt die Kranken (Houtan Gachcar, 22.11.20, Face to Face Gemeinde)

Jesus hat uns berufen die Kranken zu heilen. Das ist der Auftrag an einen jeden von uns Christen. Houtan lehrt hier über die verschiedenen Methoden wie man für Kranke beten kann. Zum Schluss folgen noch ein paar praktische Tipps was man tun könnte, wenn die Person, für die man gebetet hat, nicht gesund geworden ist.

No risk, no fun – Gott ist für dich

No risk, no fun – Gott ist für dich (Houtan Gachcar, 15.11.20, Face to Face Gemeinde)

Gott ist ein guter Vater. Er begleitetet dich in jeder Situation deines Lebens, vor allem aber auch in Risiko Entscheidungen. Höre selbst wie die Offenbarung eines guten Vaters dir helfen kann Glaubenschritte leichter einzugehen. Du magst vielleicht Angst verspüren, aber sei ermutigt, denn ein Vater steht auf deiner Seite. Wage das Risiko in deine Verheißungen hineinzulaufen und erlebe die Freude Gottes darin.

Kultur der Ehre

Kultur der Ehre (Sascha Sonnborn, 08.11.20, Face to Face Gemeinde)

Eine Kultur beginnt im eigenen Herzen. Es braucht ein versöhntes Herz um wahre Ehre empfangen und weitergeben zu können. Als Kinder Gottes bedeutet dies die Erkenntnis, dass unser Herz mit unserem Gott durch Jesus Christus versöhnt ist und Er uns ein neues Herz geschenkt hat. Dieses Herz ist die Grundlage um eine echte, gesunde und himmlische Kultur nach dem Herzen Gottes zu bauen. Lass dein eigenes Herz durch diese Botschaft berührt werden, wenn wir über das Fundament von Kultur der Ehre sprechen.

Die Kraft des Dienens

Die Kraft des Dienens (Patrick Pilorz, 01.11.20, Face to Face Gemeinde)

Du bist geschaffen und befähigt zum Dienen. Dabei hat deine Haltung des Dienens mehr Kraft als es den Anschein hat: sie heilt, befreit, tröstet, segnet. So offenbart Patrick dasEine Kultur beginnt im eigenen Herzen. Es braucht ein versöhntes Herz um wahre Ehre empfangen und weitergeben zu können. Als Kinder Gottes bedeutet dies die Erkenntnis, dass unser Herz mit unserem Gott durch Jesus Christus versöhnt ist und Er uns ein neues Herz geschenkt hat. Dieses Herz ist die Grundlage um eine echte, gesunde und himmlische Kultur nach dem Herzen Gottes zu bauen. Lass dein eigenes Herz durch diese Botschaft berührt werden, wenn wir über das Fundament von Kultur der Ehre sprechen. dienende Herz Gottes durch die gesamte Bibel. Die Erkenntnisse werden dich neu für das Thema Dienen ausrichten und begeistern. Mit erfrischend praktischen Beispielen wird dir anhand von Markus 10,45 die Essenz des Dienens neu entschlüsselt. Eine mobilisierende Predigt, worin sich die Liebe und Gnade Gottes praktisch zeigt.

Deine Schwachheit: Magnet für Gottes Kraft!

Deine Schwachheit: Magnet für Gottes Kraft! (Conrad Max Gille, 25.10.20, Face to Face Gemeinde)

Schwachheit ist selten erwünscht. Doch in Gottes Augen ist sie ein Magnet für Gottes Kraft! Entdecke in dieser Botschaft, dass Schwäche kein Problem für Gott ist. Die Frage ist, was du mit der Schwäche machst. Denn richtig angewandt wird deine Schwäche zu Gottes Stärke, also das Ergebnis Stärke, nicht Schwäche. Dann kannst du wow Paulus sagen: „Ich gebe mit meiner Schwachheit an!“

Was tun, wenn der Glaube nicht funktioniert?

Was tun, wenn der Glaube nicht funktioniert? (Houtan Gachcar, 18.10.20, Face to Face Gemeinde)

Wir kennen das sicherlich alle. Wir glauben für etwas, stehen dafür ein und beten sogar dafür. Obwohl das meist sogar dem Willen Gottes entspricht, zeigt die Erfahrung manchmal, dass das, wofür wir geglaubt haben, nicht unbedingt immer eintrifft. Was machen wir nun damit? Houtan lehrt welche gesunden Tugenden es dabei zu erlernen gilt, um das nächste Mal einen anderen Ausgang zu erleben. Lass dich von dieser Botschaft ermutigen weiterhin risikobereit zu leben und dein Herz zu hüten. Enjoy.

Wie Du dein Risikolevel mehr hochfahren kannst

Wie Du dein Risikolevel mehr hochfahren kannst (Houtan Gachcar, 11.10.20, Face to Face Gemeinde)

Du willst mehr Risikos eingehen wagen? Dann ist diese Predigt genau richtig für dich! Höre selbst wie ein Neues Denken, Bereitschaft zum Gehorsam und das Bewusstsein deiner Identität dich in deiner Bereitschaft Risikos einzugehen beeinflussen. Enjoy.

Enttäuschung ablegen – glaubensvoll leben

Enttäuschung ablegen – Glaubensvoll leben (Conrad Max Gille, 27.09.20, Face to Face Gemeinde)

Entdecke die einfache Wahrheit: Jeder Christ sollte befähigt sein Wunder zu tun. Es gehört zum Christ sein dazu. Und es liegt nicht an deiner Leistung, ob sie durch dich passieren. Lass deinen Glauben durch diese Botschaft stark werden und erlebe Wunder durch dein Leben!