Vision & Werte

Erfrischend  | Lebendig  |  Echt

Unser Traum:

„Kirche, die einen Unterschied macht“

Stell dir vor du lebst dein volles Potential aus.

Ein Leben, das vor Freude sprudelt.
Du lässt dich nicht mehr von Mangeldenken bestimmen. Vielmehr wächst du und lernst Neues hinzu.
Du bist in geliebter Gemeinschaft und übst guten Einfluss auf deine Umgebung aus.
Egal was um dich passiert, ob Krise oder Herausforderungen im Alltag, du empfängst Hilfe, siehst Chancen und ergreifst selbst Initiative.

Dein Leben macht Sinn.
Mutig gehst du voran und machst einen Unterschied in deiner Generation. Du erlebst Gott und lebst übernatürlich.

Diese Vision ist real, für dich, für andere und für eine gesamte Kirche: Face to Face! Wir sind eine Kirche, die davon träumt, dass eine ganz Region und die Welt von der Liebe Gottes erfüllt ist, immer und überall.

Das ist ein Leben in Beziehung mit Jesus Christus als Retter, Liebhaber, Herr und Gott.

Alles wird möglich, der Himmel wird real und der Glaube wird mit Freude erfahren.
Dabei erfährst du ein Leben in der Kraft des Heiligen Geistes, wodurch Heilung, Wunder und Zeichen als ein Segen zum Wohle anderer fließen.

Unser Auftrag:

„Kirche, die dich aufbaut“

  • erfrischend – Wir wollen, dass Menschen eine erfrischende Begegnung mit Gott erfahren können.
  • lebendig – Wir wünschen uns, dass Menschen in lebendiger Gemeinschaft ihre Träume entdecken und verwirklichen können.
  • echt – Wir träumen davon, dass Menschen durch ihren echten Glauben einen sichtbaren Unterschied machen können.

Unsere Kultur:

„Kirche, die Spaß macht“

Der Traum der Kirche wird umgesetzt durch eine Kultur des Himmels. Eine Kultur, die nicht von Umständen abhängig ist, sondern Umstände überwinden kann. Diese Kultur besteht aus Werten, die Jesus im Zentrum hat, um in der Kraft des Heiligen Geistes Gottes Traum auf Erden zu realisieren. Unsere fünf Kultur-Säulen bilden die Grundlage für unsere Revival-Groups und Dienste. Diese Werte helfen die Vision einer Erfrischenden | Lebendigen | Echten Kirche zu leben. Sie sind ein Garant für Wachstum, Freiheit und ein Leben in vollkommener und ewiger Freude. Das ist der Anspruch an uns, weil wir wissen, dass wir von Gott zu einem exzellenten und heiligen Lebensstil berufen und befähigt sind:

LEIDENSCHAFT: Wir dienen hingebungsvoll

Your Subtitle Goes Here
3

Weil ihr Gottes reiche Barmherzigkeit erfahren habt, fordere ich euch auf, liebe Brüder und Schwestern, euch mit eurem ganzen Leben Gott zur Verfügung zu stellen. Seid ein lebendiges Opfer, das Gott dargebracht wird und ihm gefällt. Ihm auf diese Weise zu dienen ist der wahre Gottesdienst und die angemessene Antwort auf seine Liebe. – Römer 12,1

Wir leben in Freude aus Gott heraus. In Allem was wir tun, wollen wir es aus der Gegenwart Gottes tun und uns voll einbringen. Bevor wir etwas starten, geht unser Blick und unser Herz zuerst zu Gott. Leidenschaftlich beten wir an und wollen geisterfüllt dienen. Wir machen keine halben Sachen. Mit vollem Einsatz zeigen wir Hingabe. Wie ein verzehrendes Feuer lassen wir den Heiligen Geist unser Herz zu berühren. Wir sind uns zu nichts zu schade. Gerne machen wir unsere Hände dreckig. Unser Dienst macht Fun und wir gehen es mit viel Humor an.

EHRE: Wir feiern Menschen

Your Subtitle Goes Here
3

Seid in herzlicher Liebe miteinander verbunden, gegenseitige Achtung soll euer Zusammenleben bestimmen. – Römer 12,10

Wir leben Familie. Jede Person ist geliebt, angenommen und wertgeschätzt. Wir wollen jede Person sehen, wie Gott sie sieht: heilig und gerecht, ohne Scham und Schuld. Wir ehren, lieben und danken aktiv, ohne etwas zu erwarten. Vielmehr investieren wir in Menschen bedingungslos. Durch Treue und Verlässlichkeit halten wir zu unserem Wort und prägen eine Kultur der Ehre.

Erfolge feiern wir gemeinsam. Wir bewerten und erheben uns nicht, sondern sind schnell in Vergebung, in Barmherzigkeit und wollen die Person in seiner Einzigartigkeit erkennen. Dies gilt gegenüber der Leiterschaft und Regierung genauso wie gegenüber Gegnern und Tätern.

DEMUT: Wir bleiben lernbereit

Your Subtitle Goes Here
3

Was in dieser Welt unbedeutend und verachtet ist und was „bei den Menschen“ nichts gilt, das hat Gott erwählt, damit ans Licht kommt, wie nichtig das ist, was „bei ihnen“ etwas gilt. Denn niemand soll gegenüber Gott „mit vermeintlichen Vorzügen“ prahlen können. – 1. Korinther 1,28-29

Wir ziehen aus jeder Situation das Beste. Jede Möglichkeit und jede Person ist ein Geschenk, dessen wir uns annehmen wollen. Mit ganzem Herzen wenden wir uns den Aufgaben und jedem Menschen zu. Jede Person hört nie auf zu wachsen und zu lernen. Wir fördern einander und fordern uns gegenseitig heraus, tiefer zu denken und weiter zu glauben. Wir bringen uns kreativ mit neuen Ideen ein, sind offen für neue Akzente und sind lernbereit, neues auszuprobieren. Was zuerst vielleicht als nicht so wichtig erscheint, ist für uns eine Chance, sich der Sache anzunehmen.

RISIKO: Wir erwarten großes

Your Subtitle Goes Here
3

Seid aber Täter des Wortes und nicht Hörer allein, wodurch ihr euch selbst betrügt. – Jakobus 1,22 Wir haben Glauben für unmögliche, undenkbare und unvorstellbare Verheißungen. Wir lassen uns nicht zurückschrecken. Glaube bedeutet Gott zu vertrauen und Risiken einzugehen, um den Himmel auf Erden manifestiert zu sehen. Risiken gehen wir in allen Bereichen ein. Wir beten für Heilung, Wunder und Zeichen und erleben diese regelmäßig. Wir glauben an die Kraft des Gebets und bewegen Nationen und Generationen. Wir sind keine Opfer der Umstände, sondern Täter des Wortes. Wir sind großzügig in der Investition von Zeit und Finanzen. Unser Glaube ist keine Theorie, sondern der Glaube an Christus macht uns zu Überwindern.

EXCELLENZ: Wir geben unser Bestes

Your Subtitle Goes Here
3

In der Hingabe zögern wir nicht, im Geist brennen wir, dem Herrn dienen wir. – Römer 12,11

Wir sind entschlossen unser Bestes zu geben. Unsere Herzenshaltung in unserem Tun ist entscheidend; Optimum statt Perfektion. Gemeinsam gehen wir aufmerksam an Aufgaben mit Details ran. Wir zeichnen uns darin aus, effizient zu arbeiten, in dem wir eine konstruktive Feedback-Kultur leben und einander in den Diensten unterstützen. Wir setzen Menschen gabenorientiert und kompetenz-zentriert ein, um das Potential der Gemeinde einzusetzen, das Gott jedem geschenkt und womit Er uns befähigt hat.