Conrad

Conrad

2018

26.- 28. Januar

Identitäts-Seminar in Dortmund in der Josua Kirche, www.j-k-d.de

24. Februar

Christen im Beruf Paderborn, 10:30 Uhr bis 13 Uhr

02.- 04. März

Wochenende in der ELIA Gemeinde in Lage, www.elia-lippe.de

22.-24. März

Zwei-einhalb Tage im Schwarzwald, Treffpunkt Leben

06.-08. April

Leuchtfeuergemeinde Eutin, www.leuchtfeuer-gemeinde.de

11. April

Reality School Iserlohn, Thema “Durchhaltevermögen und Herrlichkeit”, Webseite hier

23.-27. Mai

Seminar in Imst, Österreich, Thema: “Die Freude am Herrn”. Anmeldung und Infos “Missionswerk Leben in Jesus Christus”, www.missionswerk.co.at

20.-22. Juli

Leuchtfeuergemeinde Eutin, www.leuchtfeuer-gemeinde.de

28.-30. September

EFG Schneeberg, www.efg-schneeberg.de

12. Oktober

Christen im Beruf, Chapter Sauerland, Abends, Infos folgen

17.-21. Oktober

Seminar in Imst, Österreich, Thema: “Intensivkur(s) Identität”. Anmeldung und Infos “Missionswerk Leben in Jesus Christus”, www.missionswerk.co.at

23.-24. November

Heartbeat Hamburg, Infos folgen

25. November

Jesus!Gemeinde Rinteln, www.jesusgemeinde-rinteln.de

10.- 13. Dezember

Schule der Erweckung in Füssen, www.schuledererweckung.de

2019

25.-27. Januar

Dortmund

15.-17. März

Schwarzwald

17.-21. Juli

Seminar in Imst, Österreich im Missionswerk Leben in Christus Jesus

27.-29. September

ELIA Gemeinde in Lage

16.-20. Oktober

Seminar in Imst, Österreich im Missionswerk Leben in Christus Jesus

Wenn du Conrad als Sprecher in deine Gemeinde, Konferenz, Evangelisation oder Seminar einladen möchtest, schreib ihm bitte unter folgender Email:

Conrad(at)fatofa(Punkt)org. Danke.

Kurz- Biografie

Ehemann von Justyna und Vater von Amelie-Sophie und Sophie-Marie / Gründer und Leiter von Face to Face / Pastor der Face to Face Gemeinde / Prediger im Reisedienst / Autor von “Freiheit ruft” / Leidenschaftlich verliebt in Jesus Christus / Will jeden Menschen vollkommen in Christus dargestellt sehen

Conrad nahm von seinem 12. Lebensjahr an Drogen. Mit 19 endete Jesus Christus die Sucht nach Heroin, Kokain und anderen Suchtmitteln. Conrad wurde vom Leben gefunden.

Nachdem er 2002 seine Justyna heiratete, ging es 2004/2005 nach Amerika auf die Bibelschule von MorningStar Ministries.

Conrad’s Berufung im fünffältigen Dienst wurde später in 2010 bestätigt, in dem Conrad von MorningStar Ministries ordiniert wurde.

Zurück in Deutschland startete der Lehr.- und Predigtdienst von Conrad.

Seit 2010 arbeitet Conrad ohne weitere Arbeitsstellen allein für die Ausbreitung des Evangeliums von Jesus Christus, der frohen Botschaft. Er ist Leiter des überkonfessionellen Werkes Face to Face und leitender Pastor der zugehörigen Gemeinde in Euskirchen. Als Werk sind sie Teil von Global Legacy in Deutschland, dem Erweckungsnetzwerk ausgehend von der Bethel Church in Redding, Kalifornien und haben Freunde aus allen christlichen Richtungen.

Conrad spricht auf Konferenzen, Evangelisationen, Missionen, Leiterschulungen, Einsätzen, Seminaren, Bibelschulen und wo immer Gott ihn hin schickt. Dies auch immer wieder international.

Conrad und Justyna haben zwei Töchter: Amelie-Sophie und Sophie-Marie.

Conrad’s Herz

Conrad trägt ein starkes Verständnis des Neuen Bundes und der Kraft des Kreuzes in ihm, was ihn zu einem leidenschaftlichen und klaren Gnadenprediger macht, dem Zeichen und Wunder folgen.

Die Ausrüstung eines jeden Menschen in das Bild Christi brennt unauslöschlich in seinem Herzen und lässt ihn somit gleichermaßen stark mit Christen als auch nicht Christen arbeiten.

Hauptthemen wie “Identität als Christ”, “Gnade”, “Leiterschaft”, “Leben im Geist”, “Freude”, “übernatürliche Evangelisation”, Zeichen und Wunder”, “Neue Schöpfung”, “Freiheit”, “der Neue Bund”, “Gott genießen” und viele mehr sind Lebensbotschaften, welche in ihm brennen und zu seinem Leben gehören. Sein Buch “Freiheit ruft – Entdecke wer du wirklich bist und lebe im Sieg” hilft Vielen, ein kraftvolles und fröhliches Leben zu führen. (-> www.conradmaxgille.de)

In all dem sieht Conrad das langfristige Ziel nicht nur ein kurzes Feuer zu schüren, sondern eine Gemeinschaft von konstant heiß brennenden Langstreckenläufern mit frei zusetzen, die voller Freude bis ans Ende laufen.

Weiter ehrt Conrad die Unterschiedlichkeit des Leibes Christi und sucht immer die spezifische Berufung und die größere Gesamtsicht. Das erklärt vielleicht auch seine Aufträge in den unterschiedlichen Formen und Ausdrucksarten des Leibes Christi.

Bitte fühl dich frei, ihn selbst zu fragen, was du gerne wissen möchtest!